Lincoln-Siedlung

Unser neues Zuhause soll sich in der Lincoln-Siedlung befinden, einer ehemaligen militärischen Liegenschaft im Süden von Darmstadt.

Seit Abzug der amerikanischen Streitkräfte im Jahr 2008 stehen die Gebäude dort leer, bald soll aber wieder Leben in das Viertel einkehren, in dem Platz für ca. 3.000 Menschen ist. Zwei Drittel der Wohngebäude sollen erhalten bleiben, während für die durch Abriss frei werdenden Flächen Neubebauung, ein Quartierspark und Gebäude für öffentliche Einrichtungen (z.B. Kita, Grundschule, Turnhalle) geplant sind. Lincoln soll eine „autoarme“ Wohnsiedlung werden mit einem Großteil der Stellplätze in Sammelgaragen.

Nähere Informationen findet ihr im Entwicklungskonzept und im Bebauungsplan für die Wohnsiedlung. “Unser” Haus befindet sich in der Mitte der Siedlung und in unmittelbarer Nähe zum geplanten Quartierspark und -platz.

Der Bebauungsplan wurde im Dezember 2015 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen. Nun kann das Konzeptverfahren zur Grundstücksvergabe an Wohnprojekte eröffnet werden. In der Lincoln-Siedlung laufen unterdessen Abbruch- und Erschließungsarbeiten. Anfang 2016 werden im Süden der Siedlung die ersten Mieter des Bauvereins in bestehende Wohnblöcke einziehen.

Satellitenbild