Kauf der Lincoln-Siedlung von der Stadt genehmigt

Am letzten Donnerstag wurde von der Stadtverordnetenversammlung dem Kauf und der Entwicklung der Lincoln-Siedlung durch die BVD New Living zugestimmt.

Dazu gab es auch im Darmstädter Echo einen Bericht.

Für uns ist dies eine gute Nachricht, da wir somit unserem Heim einen Schritt näher sind. Die von der FDP hervorgehobene Möglichkeit zur Eigentumsbildung ist jedoch nicht das, was wir anstreben. Auch die von der SPD vorgeschlagene Erhöhung der Stellplatzdichte wäre nicht in unserem Sinn.

Blockupy 2013

Es ist zwar nicht ganz Themengebiet für das Heinersyndikat, aber da wir uns als politisches Projekt verstehen, kann man auch mal hierüber berichten. Insbesondere wenn man dabei war und diese Gewaltorgie miterlebt hat.

Der Ablauf aus Sicht der Teilnehmer beschreibt sehr schön der Erfahrungsbericht einer Bekannten, Cecile Lecomte, auch Eichhörnchen genannt, die ich zufällig getroffen habe.

Als Videos findet man die Berichte der Hessenschau und heute (bleiben evtl. nicht lange erreichbar):

Dann gibt es viele unterschiedliche Zeitungen, die sich mit der Polizeigewalt auseinandersetzen:

Interessant ist in diesem Zusammenhang dass sogar von der FAZ eine einigermaßen objektive Berichterstattung ausgibt (ok, der Schraubenzieher gegen einen Polizisten wird erwähnt, die Angriffe gegen Demonstranten gehen unter): Schwerverletzte bei Blockupy-Demonstration, Im Kessel
Dieser Objektivität wird aber bei den Kommentaren gleich entgegengewirkt: Bis zum nächsten Mal